Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Kurs Das Enneagramm mit 25 Teilnehmer
im November 2016

 Galerie auf Flickr ansehen

Feedbacks der 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
unter der Leitung von Dr. phil. Samuel Jakob
Organisation Pfr. Kurt Gautschi



Ich fühlte mich im Gruppensetting von Euch wohlbehalten aufgehoben. Ihr wart ein gutes Team und habt professionell begleitet.
Ich empfand das Gruppensetting als sehr bereichernd, da ich in die Welten der anderen Teilnehmenden eintauchen und so ein Bild der verschiedenen Mechanismen erfahren konnte. So kann ich in Zukunft Begegnungen mit anderen Menschen und ihren Strukturen zu denken und handeln besser nachvollziehen und Abgrenzungen zu meiner vermeintlichen Unzulänglichkeit abgrenzen.
Ich meinte als 6 sei ich eine der «mühsamsten» Typen und heute, spezifisch heute am 6-er Abend, habe ich erfahren, dass es für die Anderen auch sehr wertvoll war, die Mechanismen der 6-Typen zu erfahren. Dies gab mir eine Art Wohlbefinden und auch Sicherheit, nicht verkehrt zu sein. Es kamen auch eindrückliche Rückmeldungen einzelner Teilnehmer auf meine Schilderungen (beim Abschlussapéro), welche sich für meine Offenheit bedankt haben. Was für eine wunderschöne Erfahrung für mich.
Das Vertrauen in der Gruppe hat mich speziell heute sehr berührt. Dies ist eine bereichernde Erfahrung für mich, auch ein wertvoller Teil der Gruppe zu sein. Meine Angst vor so einer Gruppe zu sprechen hat mir auch gut getan und Selbstvertrauen gegeben.

***
Zuallererst möchte ich mich herzlich bedanken, dass so ein Kurs in Schlatt stattfinden konnte. Ich schätze es sehr, wenn man nur ein paar Schritte laufen muss und sich etwas gönnen kann! Ich weiss nicht, ob ich extra jeden Dienstag auf Zürich gefahren wäre…!

***
Ich bin wie «die Jungfrau zum Kinde» in diesen Kurs gekommen. Fasziniert vom Bericht zum Informationsabend bin ich diesem Impuls gefolgt – ohne zu wissen, was mich erwartet. Ich bin berührt von dieser Erfahrung. Ich habe selten so viel Wohlwollen und offenen Austausch erlebt wie in dieser Runde. Und dass ein solcher Kurs von der reformierten Kirche angeboten wird, ein Kurs, der so viel Menschenkenntnis und Verständnis für sich selbst und andere zu vermitteln vermag, das begeistert mich und macht mich zugleich demütig. Ausserdem ist der spirituelle Aspekt des Enneagramms für mich ein ganz besonderer Schatz, den ich mit nach Hause nehmen darf und der mich auf meinem weiteren Lebensweg begleiten wird.
Ich danke Kurt für die wunderbare Idee und die liebevolle Organisation. Samuel danke ich für die umsichtige, warmherzige Durchführung. Ich danke allen Teilnehmenden, die mir an diesen 5 Kursabenden Gelegenheit gaben, die unterschiedlichen Arten Mensch zu sein an ihrem Beispiel erleben zu dürfen. Ich danke für jeden Moment des Berührt-Seins.

***
Zuerst einmal vielen herzlichen Dank für die ganze Kurs Organisation! Es ist schön, dass auch in einer kleinen Gemeinde wie Schlatt, ein so wertvoller Kurs angeboten wird. Samuel ist ein sehr kompetenter und sympathischer Lehrer. Seine unkomplizierte, offene und wertungsfreie Art hat einen vertrauensvollen Raum geschaffen, in dem ich mich wohl gefühlt habe. Dieser Kurs kann uns Werkzeuge vermitteln, die uns auf unserem Weg zu uns selbst, und somit zu unserem Ursprung, sehr hilfreich sein können. Die Begegnungen mit den anderen Teilnehmern sehe ich als Bereicherung und bin dankbar dafür. Genau solche offene ehrliche Interaktionen mit unseren Mitmenschen lässt uns wachsen und weiterkommen. Ich denke der Kurs hilft uns auch, unserem Gegenüber mehr Toleranz und Verständnis entgegen zu bringen. Ein riesengrosses herzliches Dankeschön an Samuel!

***
Ich fand es sehr sehr spannend, den einzelnen Teilnehmern zuzuhören und immer wieder so kleine AHA Erlebnisse zu haben… hab ich doch auch schon so gespürt! Es hat mich zum Teil auch sehr berührt, was die einzelnen gesagt haben – so aus der Tiefe des Herzens – und ich habe jeweils ein grosses Mitgefühl für diese Menschen entwickelt. Hätte ihnen am Liebsten den Kummer weggenommen.
Ich konnte dann nicht immer gar so viel lesen zu Hause wie ich eigentlich gewollt hätte, aber doch genügend um viele Erkenntnisse zu gewinnen. Ich habe dann auch meinen Mann den Test machen lassen – einfach so zum Gwunder. Die direkte Befragung über wie mich meine Liebsten sehen (positiv und negativ) hat dann dazu geführt, dass mein Mann von unseren Kindern auch feedback haben wollte… und Chiara konnte ihm dann etwas sagen, was sie vielleicht sonst nie in einer solchen Deutlichkeit vermittelt hätte. Schon allein das, freut mich ungemein! Ich finde du und Samuel habt das mega-toll gemacht und ich hatte auch das Gefühl, dass sich die meisten Teilnehmer sehr wohl gefühlt haben. MERCI !!

***
Nach dem Info-Abend hatte ich ehrlicherweise ein paar kleine Bedenken, als ich sah, wer zum Teil mitmacht. Ich habe mir dann aber ganz bewusst gesagt: EGAL, ich mach es für mich – ich kann davon profitieren und nach mir die Sintflut. Und ich habe es nicht bereut!

***
Samuel Jakob hat uns in dieses anspruchsvolle Thema sehr anschaulich, mit Humor und viel Achtsamkeit eingeführt. Schon zwischen den Kurstagen wurde spürbar, dass sich persönlich etwas zu bewegen beginnt.
Ein herzliches Dankeschön an Samuel Jakob, Kurt Gautschi und alle Teilnehmer. Der Kurs war für mich eine grosse Bereicherung.
 
***
Im großen Kreis der Teilnehmer/innen war eine offene, vertrauensvolle Atmosphäre spürbar. Wer sich mit dem Enneagramm ernsthaft auseinandersetzt, merkt früher oder später, dass wir alle im gleichen Boot sitzen. Eine gute Einsicht fürs aufmerksame Weitergehen im Leben, finde ich.

***
Ich habe mich gefreut, dass ich gestern Abend noch kurz mit dir ins Gespräch kommen konnte.
Danke vielmal für das Angebot dieses Kurses, das auf deine Initiative zurückgeht. Ich sagte ja bereits, dass er für mich genau zur rechten Zeit gekommen sei. Einmal mehr staune ich, wie oft mir im Leben zufällt, was ich not-wendig brauche, wenn ich ernsthaft auf der Suche bin. Ohne die zu Beginn des Kurses erwähnte zu Ende gegangene Beziehung mit einer langjährigen Ferienfreundin hätte ich wohl kaum so viel profitiert vom Kurs.

***
Im Kurs waren die Leute sehr offen. Dadurch konnte ich sehr viel lernen.
Es war mir bisher nicht bewusst, dass die Menschen so oder so sind… Verstehe es nicht falsch, beim Hund weiss ich es ja, dass es von Geburt aus so ist, dass ein Welpe Rudelführer-Typ, im Rudel, oder Schluss-Licht-Typ ist. Und diese Eigenschaft bleibt das ganze Hundeleben.
Das habe ich bei den Menschen nicht erwartet und ich habe sehr viel gelernt! Vor allem, dass ich bei mir arbeiten kann. Es erleichtert manches im Alltag.

 
Unsere Nachbargemeinden
Schauen Sie doch auch einmal bei unseren Nachbarn Elsau und Elgg rein.
Nächste Anlässe:
Gottesdienst
Am 31.03.2019 um 10:00 Uhr
Kirche Schlatt, Pfarrer Kurt Gautschi
mehr...
Gottesdienst in Elgg
Am 07.04.2019 um 09:30 Uhr
Kirche Elgg, Pfarrer Stefan Gruden
mehr...
Gottesdienst in Elsau
Am 07.04.2019 um 09:30 Uhr
Kirche Elgg, Pfarrer Lukas Maurer
mehr...
Brot für Alle - Gottesdienst
Am 14.04.2019 um 10:00 Uhr
Kirche Schlatt, Pfarrer Kurt Gautschi
mehr...
Gedenkgottesdienst
Am 19.04.2019 um 10:00 Uhr
Kirche Schlatt, Pfarrer Kurt Gautschi
mehr...
Ostermorgenfeier
Am 21.04.2019 um 06:00 Uhr
Kirche Schlatt, Pfr. Kurt Gautschi und Team
mehr...
Klingende Ostern in Elgg
Am 21.04.2019 um 17:00 Uhr
Kirche Elgg, Pfarrer Stefan Gruden
mehr...
Wie wird das Wetter im Zürcher Oberland?
Am 25.04.2019 um 14:00 Uhr
Geimeindesaal Schlatt,
mehr...